Suche

Finance & Information Management


Aufhebung des gemeinsamen Elitestudiengangs Finance & Information Management der Universität Augsburg, der Universität Bayreuth und der Technischen Universität München
Der Universitätsrat der Universität Augsburg hat in seiner Sitzung am 15.11.2018 die Aufhebung des gemeinsamen Elitestudiengangs Finance & Information Management der Universität Augsburg, der Universität Bayreuth und der Technischen Universität München beschlossen. Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat sein Einvernehmen zur Aufhebung am 14.02.2019 erteilt. Ein Studienbeginn ist ab dem Sommersemester 2019 nicht mehr möglich. Studierende, die im Wintersemester 2018/2019 im Studiengang immatrikuliert sind, können ihr Studium ordnungsgemäß abschließen.

 


A. Prüfungsordnung

 

1. Änderungssatzung zur Fassung vom 21. Februar 2005
Änderungssatzung: Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung nach dem Leistungspunktesystem für den gemeinsamen Elitestudiengang „Finance & Information Management“ der Universität Augsburg und der Technischen Universität München vom 25. November 2015
[Nr. M-130-1-1-001]
Konsolidierung: Prüfungsordnung nach dem Leistungspunktesystem für den gemeinsamen Elitestudiengang „Finance & Information Management“ der Universität Augsburg, der Universität Bayreuth und der Technischen Universität München vom 21. Februar 2005, in der Fassung vom 25. November 2015
[Nr. M-130-1-1-001]

 

Fassung vom 21. Februar 2005
Prüfungsordnung nach dem Leistungspunktesystem für den gemeinsamen Elitestudiengang „Finance & Information Management“ der Universität Augsburg und der Technischen Universität München vom 21. Februar 2005
[Nr. M-130-1-1-000]

 

Prüfungsordnung zum (Vorgänger-) Studiengang bis 30. September 2004:
Masterstudiengang "Financial Management & Electronic Commerce"

 


 

 

B. Studienordnung

 

Fassung vom 21. Februar 2005
Studienordnung nach dem Leistungspunktesystem für den gemeinsamen Elitestudiengang „Finance & Information Management“ der Universität Augsburg und der Technischen Universität München vom 21. Februar 2005
[Nr. M-139-1-1-000]