Suche

Aufgaben des Referats


Auf Grundlage des Arbeitssicherheitsgesetzes, hat der Arbeitgeber die Maßgabe Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit zu bestellen. Diese sollen ihn beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung unterstützen (siehe auch GUV – V A1).

Die bestehende Betreuung der Beschäftigten der Universität Augsburg in Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes wurde zum 01.10.2009 grundlegend neu organisiert.

Zum genannten Zeitpunkt erfolgte die Besetzung des Referates durch einen hauptamtlichen Sicherheitsingenieur. Das Referat Sicherheitsmanagement und Unweltschutz ist entsprechend Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) eine Stabsstelle des Kanzlers der Universität. Organisatorisch und räumlich ist das Referat der Abteilung „Bau und Technik“ angegliedert.


Zu den Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit gehört gemäß § 6 des Arbeitssicherheitsgesetzes insbesondere:

  • Beratung des Arbeitgebers und der für den Arbeitsschutz verantwortlichen Personen in Fragen der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung.
  • Betriebsbegehungen und Arbeitsplatzbesichtigungen durchzuführen, sowie festgestellte Mängel dem Arbeitgeber oder der sonst für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung verantwortlichen Person mitzuteilen, Maßnahmen zur Beseitigung dieser Mängel vorzuschlagen und auf deren Durchführung hinzuwirken.
  • Ursachen von Arbeitsunfällen zu untersuchen, die Untersuchungsergebnisse zu erfassen und auszuwerten sowie dem Arbeitgeber Maßnahmen zur Verhütung dieser Arbeitsunfälle vorzuschlagen.
  • Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsarzt, der Personalvertretung (Personalrat) sowie den örtlichen Sicherheitsbeauftragten.

Sicherheitsfachkräfte haben keine eigene Weisungsbefugnis oder Vorgesetztenstellung. Als Berater haben sie nur über den Arbeitgeber oder den von ihm Beauftragten die Möglichkeit, sicherheitswidrige Zustände abzustellen. Die Entscheidung über die Ausführung liegt somit ebenso wie die Verantwortung beim Arbeitgeber oder dem von ihm Beauftragten.

Weiterhin steht das Referat Sicherheitsmanagement und Umweltschutz an der Universität Augsburg der Universitätsleitung und weitere Verantwortlichen in Fragen des organisatorischen Brandschutzes und des betrieblichen Umweltschutzes, insbesondere des Umgangs mit Gefahrstoffen, als Ansprechpartner zur Verfügung.

Besondere arbeitsmedizinische Aspekte und gesundheitlich notwendige Vorsorgeuntersuchungen können darüber hinaus mit dem Betriebsarzt erörtert und anschließend durchgeführt werden.